Busch Modellbau

Die Firma Busch wurde mit Vertrag vom 1.10.1955 von der Familie Ernst Busch in Mannheim gegründet. Gegenstand des Unternehmens war zunächst die Herstellung und der Handel mit pyrotechnischen Artikeln (Feuerwerkskörper).

Nachdem die gesetzlichen Vorschriften immer strenger wurden und immer größere behördliche Auflagen gemacht wurden, beschloss man 1957 das Feuerwerksgeschäft aufzugeben. Die Firma wurde nach Viernheim verlegt und es sollten von jetzt an Kunststoffartikel hergestellt werden. Es wurde eine Spritzgussmaschine angeschafft und die Produktion von Eierlöffeln und Teilen für Nähmaschinen für Fremdfirmen aufgenommen.

Nachdem die Produktion für andere Firmen nicht rentabel war, begann man mit der Entwicklung von eigenen Produkten. Auf der Spielwarenmesse 1958 in Nürnberg hatte die Firma Busch ihren ersten Messestand und das erste Produkt: Ein Flugzeugmodell - die ME 109 - wurde präsentiert. Gleichzeitig wurden 2 weitere Flugzeuge angekündigt, die noch in der Entwicklungsphase waren.

Die Firma Busch wurde mit Vertrag vom 1.10.1955 von der Familie Ernst Busch in Mannheim gegründet. Gegenstand des Unternehmens war zunächst die Herstellung und der Handel mit pyrotechnischen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Busch Modellbau

Die Firma Busch wurde mit Vertrag vom 1.10.1955 von der Familie Ernst Busch in Mannheim gegründet. Gegenstand des Unternehmens war zunächst die Herstellung und der Handel mit pyrotechnischen Artikeln (Feuerwerkskörper).

Nachdem die gesetzlichen Vorschriften immer strenger wurden und immer größere behördliche Auflagen gemacht wurden, beschloss man 1957 das Feuerwerksgeschäft aufzugeben. Die Firma wurde nach Viernheim verlegt und es sollten von jetzt an Kunststoffartikel hergestellt werden. Es wurde eine Spritzgussmaschine angeschafft und die Produktion von Eierlöffeln und Teilen für Nähmaschinen für Fremdfirmen aufgenommen.

Nachdem die Produktion für andere Firmen nicht rentabel war, begann man mit der Entwicklung von eigenen Produkten. Auf der Spielwarenmesse 1958 in Nürnberg hatte die Firma Busch ihren ersten Messestand und das erste Produkt: Ein Flugzeugmodell - die ME 109 - wurde präsentiert. Gleichzeitig wurden 2 weitere Flugzeuge angekündigt, die noch in der Entwicklungsphase waren.

Topseller
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
87 Ford Transit 'Max Bögl'
87 Ford Transit 'Max Bögl'
Hochdetailliertes Sammlermodell. Nachbildung eines Originalfahrzeugs der Firma 'Max Bögl' Auflage: 500 Stück
25,99 € *
87 MB U5023 Unimog 'FW-Solingen'
87 MB U5023 Unimog 'FW-Solingen'
87 MB U5023 Unimog 'FW-Solingen'
41,90 € * UVP 44,99 € *
87 Multicar M26 *Bausatz
87 Multicar M26 *Bausatz
87 Multicar M26 *Bausatz
8,50 € * UVP 8,99 € *
87 Robur LO1800A/Koffer 'NVA-Sankra' NH04/20
87 Robur LO1800A/Koffer 'NVA-Sankra' NH04/20
Bei den ersten Baumustern des Typs Robur LO 1800 A wurden u.a. auch Kofferaufbauten für Sanitäts-Kraftwagen konzipiert. Diese LKW wurden in der DDR in sehr großen Stückzahlen für die NVA produziert.
25,50 € *
87 UAZ 469 +Fahrer 'NVA'
87 UAZ 469 +Fahrer 'NVA'
87 UAZ 469 +Fahrer 'NVA'
27,50 € * UVP 29,99 € *
Zuletzt angesehen